WellenhausVilla LongaWickerer 14WaldstrasseSternstrasseTiefstollenHagstedt AtelierHagstedt WohnhausStadthalle KasselLoewersbergAmalie WündischAm StachusMarienhöheTheaterstraße KasselWettbewerb FraportWettbewerb Werkbundsiedlung Wiesenfeld

Neubau einer Stadtvilla
Wohnen, Büro und Gewerbe

Sternstraße Kassel

1998-1999

 

Realisierungswettbewerb 1. Preis, 1997

Förderpreis des BDA Hessen, 2000

Auszeichnung Architekturpreis
Zukunft Wohnen
, 2001

Auszeichnung Vorbildliche Bauten
in Hessen
, 2002

 

 

 

Das innerstädtische Wohn- und Geschäftshaus liegt direkt an der Fulda als sogenannte Stadtvilla. Es enthält auf 670 qm Nutzfläche eine Büroeinheit und sechs Wohneinheiten, davon zwei Maisonetten.

 

Die sichtbare, mit Glasfaserbeton verkleidete Stahlbetonskelett-Konstruktion wird mit Holztafelelementen und raumhohen Fenstern mit Klappschiebeläden ausgefacht. Die Verwendung von Glasfaserbeton als Fassadenelemente erfolgte hier erstmalig. Als Aussteifung dient der Treppenkern. Diese Konstruktion ermöglicht flexibel nutzbare Einheiten und eine lebendige, differenzierte Fassade.



Die Architekten wurden im Februar 1997 mit der Planung beauftragt. Der Baubeginn erfolgte im Mai 1998, die Fertigstellung im Juli 1999.

 

Fotos: Christian Richters

© Reichel Architekten / 2014